Editions Agora

Tiere und das Heilige – Mythen, Symbole und Riten – Kalender der Religionen

Zurück In den Warenkorb
Preis : CHF 15.00
Ab 10 St., 12.00
Ab 50 St., 10.00
Neu

1 Kalender – 1 Website
Der Kalender der Religionen 2022/2023 zeigt die Verbindung zwischen Tier und Göttlichem in den meisten Traditionen. In Wort und Bild vermittelt er kompakt und zugänglich einen Einblick in diese Thematik. Er präsentiert mehr als ein Dutzend Traditionen und erklärt 150 Feste und Feiertage.

Produktbeschrieb
Kalender mit Farbfotos + eine Reihe von Artikeln (56 Seiten; geschlossen: 22,5 x 33 cm; offen: 45 x 33 cm) + Website www.kalender-der-religionen.ch (Zugang mit persönlichem Code auf der Rückseite des Kalenders)
ISBN: 978-2-940645-31-2
Mehr Infos
Weniger Infos

Tiere und das Heilige - Mythen, Symbole und Riten

Prähistorische Ritzzeichnungen und Felsmalereien beweisen es: Die Nähe von Menschenwelt und Tierwelt ist so alt wie sinnhaft. In vielen Mythen spielen Tiere eine wichtige Rolle. Und gerade deshalb wurden sie manchmal sogar vergöttlicht – so etwa der Stier Apis im Ägypten der Pharaonen oder der Donnervogel bei den Ureinwohnern Nordamerikas. Andere Tiere können aufgrund ihrer Bande zu einer Gottheit vergöttlicht oder gar zum Totem eines Clans erhoben werden.

Eine Verbindung zwischen Tier und Göttlichem gibt es in den meisten Traditionen, was in Mythen und Symbolen, aber auch in Ritualpraktiken zum Ausdruck kommt. Man denke nur an das Opferfest im Islam. Für einige Weise oder Mystiker sind Tiere spirituelle Vorbilder. So lassen sich etwa die Daoisten Chinas für die Beherrschung ihrer Atmung beim Meditieren von der Schildkröte inspirieren, und im Mittelalter lebte Franz von Assisi geschwisterlich mit diesen «Geschöpfen Gottes».

Die meisten Religionen plädieren für Fürsorge im Umgang mit Tieren. Trotzdem verbreitete sich weltweit ein Modell, das für die Herrschaft des Menschen über das Tierreich eintritt. Die wachsende Sorge um Umwelt und Biodiversität, aber auch die Ablehnung der Massentierhaltung stellen diese Haltung immer mehr infrage.
In Text und Bild bietet dieser Kalender eine breite Palette von Informationen und Denkanstössen und will uns so Perspektiven für unseren Umgang mit den Tieren eröffnen.

accès assemblée
Contact – Droits d'auteur

Questions? Remarques?
Les éditeurs sont à votre disposition
le mardi de 16h à 17h30
ou sur rendez-vous.